Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Tödlicher Unfall auf A38 bei Leipzig – 47-Jähriger wurde von Lkw erfasst
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Tödlicher Unfall auf A38 bei Leipzig – 47-Jähriger wurde von Lkw erfasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 08.01.2014
Feuerwehrmänner suchen an der Unfallstelle unter den Trümmern des Weihnachtsmarkthauses nach weiteren Verletzten. Quelle: Jörg ter Vehn
Anzeige
Markranstädt/Leipzig

Dieser hatte einen Weihnachtsmarktstand geladen. Dass der Unfallfahrer aus seinem Wagen ausstieg, wurde ihm zum Verhängnis.

"Der nachfolgende Lastwagen hat die Situation offenbar so schnell nicht überschaut", sagte Polizeisprecherin Bärbel Höhn am Mittwoch. Deshalb prallte der Lkw gegen das Unfallfahrzeug und erfasste auch den 47-Jährigen, der sich auf dem Weg zum Heck seines Fahrzeugs befand. Der Mann aus dem Kreis Mettmann (Nordrhein-Westfalen), der mit allerlei Utensilien eines Schauspielers unterwegs war, wurde tödlich verletzt.

Zunächst hatte es geheißen, es gebe eingeklemmte Personen am Unfallort. Das bewahrheitete sich nicht, auch die Suche mit der Wärmebildkamera nach weiteren Verletzten blieb erfolglos. So blieb den Kameraden, die Unfallstelle abzusichern und auszuleuchten. "Der rechte Fahrstreifen wurde für den Verkehr gesperrt, die Autos wurden an der Stelle vorbeigeleitet", erklärte Dietrich noch am Abend.

Leipzig. Ein Autofahrer ist am Dienstagabend auf der Autobahn 38 bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Wie Polizeisprecher Jack Dietrich am Abend auf Nachfrage von LVZ-Online mitteilte, fuhr ein 47-Jähriger Pkw-Fahrer gegen 18.30 Uhr in Höhe der Abfahrt Leipzig-Südwest auf einen Kleintransporter mit Anhänger auf. Dass der Unfallfahrer aus seinem Wagen ausstieg, wurde ihm zum Verhängnis.

tv / lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Demolierte Autos, Buttersäureattacken und Drohanrufe: In Leipzigs Schlüsseldienst-Branche geht nach einer Anschlagsserie die Angst um. Mehrere Kleinunternehmer wurden in jüngster Zeit Opfer von Kriminellen.

17.07.2015

Bei einem Raubüberfall auf dem Torgauer Platz ist am Montagnachmittag eine 53-Jährige leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich ein unbekannter Täter von hinten angeschlichen und nach der Handtasche der Frau gegriffen, als diese in ihr Auto einsteigen wollte.

07.01.2014

Einbrecher haben am Wochenende vier Flachbildschirme, zwei Computer, zwei Mikrofone und ein Medienpult aus Räumen der Handelshochschule Leipzig entwendet. Wie die Polizei mitteilte, brachen die Täter einen Eingang und eine Hörsaaltür auf.

07.01.2014
Anzeige