Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Toilettenhäuschen und Kleintransporter gehen in Leipzig-Gohlis in Flammen auf

Toilettenhäuschen und Kleintransporter gehen in Leipzig-Gohlis in Flammen auf

Ein Kleintransporter und ein Toilettenhäuschen sind Donnerstagnacht in Leipzig-Gohlis ausgebrannt. Wie die Polizei mitteilte, verständigte ein Anwohner gegen 1.30 Uhr die Feuerwehr, dass ein Wagen an der Ecke Bremer Straße und Wangerooger Straße in Flammen stünde.

Voriger Artikel
Schwerer Verkehrsunfall in Leipzig-Wahren – drei Menschen bei Pkw-Zusammenstoß verletzt
Nächster Artikel
Acht Navigationsgeräte in Leipzig aus Autos entwendet - 22.000 Euro Schaden

Brennendes Auto (Archivbild).

Quelle: Steffen Tzscheuschner, dpa

Leipzig. Die Rettungskräfte konnten das Fahrzeug löschen, dieses wurde jedoch schwer beschädigt. Dem 46-jährigen Halter entstand ein Schaden von etwa 15.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

Nur wenige Meter entfernt auf der Max-Liebermann-Straße in Höhe der Landsberger Straße ging gegen 1.45 Uhr ein Toilettenhäuschen an einer Baustelle in Flammen auf. Ein Zeuge verständigte auch in diesem Fall die Feuerwehr, doch bis die Einsatzkräfte vor Ort waren brannte das Häuschen vollständig aus. Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten besteht, gab die Polizei nicht bekannt.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr