Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tote am Bagger: Leipziger Polizei setzt erneut Taucher ein – See bleibt gesperrt

Suche nach Leichenteilen Tote am Bagger: Leipziger Polizei setzt erneut Taucher ein – See bleibt gesperrt

Die Suche nach fehlenden Leichenteilen der Toten vom Baggersee in Leipzig-Thekla geht am Montag weiter. Taucher sind im Einsatz, der See soll aber laut Polizei nicht abgepumpt werden.

Am Donnerstag (28.7.2016) wurden Leichenteile am Bagger in Leipzig-Thekla gefunden. Die Polizei sperrte das Areal ab.
 

Quelle: dpa

Leipzig.  Der Fall der Toten vom Bagger in Leipzig-Thekla stellt die Ermittler weiter vor Rätsel. Nach wie vor fehlen Teile der beiden grausam zerstückelten und in Plastiktüten verpackten Leichen. „Ich gehe davon aus, dass man weiter versucht, am Bagger die fehlenden Teile zu finden“, so Oberstaatsanwalt Gerald Weigel am Montag gegenüber LVZ.de.

Auch am Montag, 1. August 2016, suchte die Polizei am Bagger in Thekla weiter nach fehlenden Leichenteilen. Im Umfeld des beliebten Badegewässers kamen auch noch einmal Spürhunde zum Einsatz. Der See bleibt für Badegäste gesperrt. Fotos: André Kempner

Zur Bildergalerie

Nach dem grausigen Fund wurde die Sonderkommission „Bagger“ eingerichtet. Am Montag sollen wieder Taucher zum Einsatz kommen, so Polizeisprecher Uwe Voigt. Augenzeugen berichten, dass im Umfeld des Sees auch erneut Beamte mit Leichenspürhunden unterwegs seien. Der Badesee bleibt laut Polizei gesperrt. Wie lange das Gewässer für Badegäste tabu ist, entscheide man von Tag zu Tag.„Aber wir werden den See nicht abpumpen“, versicherte Voigt.

Am Freitag setzte die Polizei die Suche nach Leichenteilen im Badesee Bagger in Leipzig-Thekla fort. Fotos: André Kempner

Zur Bildergalerie

Im Dunkeln liegt wohl nach wie vor die Identität des Mannes und der Frau, deren Überreste am vergangenen Donnerstag von Schwimmern entdeckt wurden. Zwar hatten Polizei und Staatsanwaltschaft von ersten Hinweisen gesprochen. Zu Medienberichten über die Nationalität der Opfer äußerte Weigel sich aber nicht. Für genaue Aussagen müsse man den DNA-Abgleich abwarten, sagte er. Das Procedere könnten noch einige Tage in Anspruch nehmen.

Am Bagger in Thekla haben zwei Schwimmer am 28. Juli 2016 einen Plastesack mit Leichenteilen im Wasser gefunden.

Zur Bildergalerie

Von lyn

Leipzig Thekla 51.374995 12.428284
Leipzig Thekla
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr