Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Tote aus dem Teich im Leipziger Rosental identifiziert – Todesursache weiter unbekannt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Tote aus dem Teich im Leipziger Rosental identifiziert – Todesursache weiter unbekannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 22.04.2013
Ein Toter wurde in einem Tümpel am Klärwerk Leipzig entdeckt. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Die Ermittler gelangten durch den bei der Frau gefundenen Schlüssel zur Wohnung der Toten. Daraufhin konnten Bekannte der Verstorbenen die Leiche eindeutig identifizieren.

Über die Ursache des Todes der Frau ist noch nichts bekannt, die Ermittlungen dauern an. Ein Spaziergänger hatte die Leiche am Samstagmorgen im Wasser entdeckt und die Polizei verständigt.

Zu der ebenfalls am Wochenende gefundenen zweiten Frauenleiche liegen derzeit keine neuen Erkenntnisse vor. Am Sonntag hatten Spaziergänger die Tote unterhalb des Aussichtsturms im Rosental entdeckt. Ein Zusammenhang zwischen den Todesfällen werde geprüft, sei aber eher unwahrscheinlich, sagte Polizeisprecherin Maria Braunsdorf am Sonntag.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte sollen am Samstagnachmittag Besucher des sogenannten Impericon-Festivals in Leipzig tätlich angegriffen und verletzt haben. Wie die Polizei mitteilte, wurden die 31-Jährige und ihr 30-jähriger Begleiter gegen 17 Uhr auf der Bornaischen Straße von einer vermummt auftretenden Gruppe attackiert.

22.04.2013

Gleich zwei grausige Funde machten Spaziergänger am Wochenende am Marienweg im Rosental: Zunächst entdeckte ein Mann am Sonnabend gegen 9.30 Uhr eine Frauenleiche, die im Froschteich trieb.

17.07.2015

Familiendrama in Volksmarsdorf: Ein 32-jähriger Mann hat seiner Ex-Frau am Samstagmorgen mit einem Gegenstand schwere Kopfverletzungen zugefügt. Nachbarn hörten von der Konradstraße um 5.45 Uhr die Schreie des Opfers und sahen, wie der Mann über der Frau hockte und auf sie einschlug, teilte die Polizeidirektion Leipzig mit.

20.04.2013
Anzeige