Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Toter Mann vom Holzhausener Zugunglück identifiziert
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Toter Mann vom Holzhausener Zugunglück identifiziert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:52 16.02.2010
Auf der Strecke Leipzig-Chemnitz wurde ein bisher unbekannter Mann überfahren. Quelle: André Kempner
Anzeige

Es liege zwar kein Abschiedsbrief vor, dennoch würden mehrere Anhaltspunkte für einen Suizid sprechen, hieß es.

Der tödliche Unfall ereignete sich gegen 18.45 Uhr in Höhe der Stötteritzer Landstraße. Wie die Polizei Leipzig mitteilt, stand der Mann auf den Gleisen und wurde vom Regionalzug nach Chemnitz erfasst.

S.K./ ar

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eigentlich dürfte erst am Aschermittwoch alles vorbei sein. Doch die gute Stimmung war schon am Sonntag bei einigen Zuschauern und Teilnehmern des Rosensonntagsumzugs auf dem Tiefpunkt.

17.07.2015

Am Samstagmittag hat ein bislang Unbekannter aus einem Transporter zunächst einen Rucksack samt Portemonnaie gestohlen. Anschließend brach er in die Wohnung des Diebstahlopfers ein.

17.07.2015

Die Mittagzeit des Valentinstages hat ein bislang Unbekannter für das Aufbrechen mehrerer Kellerboxen in der Windmühlenstraße genutzt. Insgesamt entstand laut Polizei ein Schaden von 1000 Euro.

15.02.2010
Anzeige