Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Toter aus dem Kulkwitzer See in Leipzig ist identifiziert

Leichenfund Toter aus dem Kulkwitzer See in Leipzig ist identifiziert

Bei dem Toten aus dem Kulkwitzer See handelt es sich um einen 23-jährigen Studenten aus Syrien. Laut Obduktionsergebnis ertrank der junge Mann in der Nacht zum Sonntag.

Der Tote war am Sonntagmorgen im Kulkwitzer See gefunden worden.
 

Quelle: Christian Modla

Leipzig.  Der am Sonntag im Kulkwitzer See gefundene Tote ist identifiziert. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, handelte es sich um einen 23-jährigen Studenten aus Syrien, der bereits seit einigen Jahren in Deutschland lebte. Die Identität sei durch Fingerabdrücke zweifelsfrei festgestellt worden, sagte eine Behördensprecherin gegenüber LVZ.de.

Laut Obduktionsergebnis ist der junge Mann ertrunken. Eine Straftat und ein Unfall könnten ausgeschlossen werden, so die Polizei. Wahrscheinlich nahm sich der 23-Jährige in der Nacht zum Sonntag im See das Leben. Seine Leiche war am Morgen vor dem Ostufer in der Nähe eines Badestrands in Lausen-Grünau entdeckt worden.

Sollten Sie selbst von Suizidgedanken betroffen sein, können Sie sich an die Telefonseelsorge in Deutschland unter den Nummern (0800) 111 0 111 oder (0800) 111 0 222 oder im akuten Fall an einen Notarzt wenden.

nöß

Leipzig Kulkwitzer See 51.305917 12.251478
Leipzig Kulkwitzer See
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr