Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tourist vor Edelhotel in Leipziger Innenstadt „angetanzt“ – 8.000-Euro-Uhr gestohlen

Zeugen gesucht Tourist vor Edelhotel in Leipziger Innenstadt „angetanzt“ – 8.000-Euro-Uhr gestohlen

Ein Unbekannter hat einem Gast, der gerade in ein Edelhotel in der Leipziger Innenstadt einchecken wollte, eine wertvolle Armbanduhr gestohlen. Der Bestohlene war gerade aus dem Auto gestiegen, als der Dieb ihn mit der Antanz-Masche bedrängte. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein Unbekannter hat einem Hotelgast in der Leipziger Innenstadt eine wertvolle Armbanduhr gestohlen. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein Unbekannter hat am Montagabend dem Gast eines renommierten Hotels in der Leipziger Innenstadt eine wertvolle Armbanduhr gestohlen. Wie die Polizei mitteilte ereignete sich der Vorfall im Salzgässchen gegen 18 Uhr als der Hotelgast gerade ankam und aus dem Auto stieg.

Auf dem Gehweg vor dem Hotel stolperte der Unbekannte in den Mann und schien sich an seinem Arm zu fangen. Er hielt diesen kurz fest, deutete einen Tangotanz an und verschwand dann in Richtung Nikolaikirche. Nach dem Vorfall bemerkte der Gast, dass seine Armbanduhr im Wert von rund 8.000 Euro von seinem Handgelenk verschwunden war.

Der Polizei liegt folgende Beschreibung des Mannes vor: Er ist etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß und zwischen 28 und 30 Jahren alt. Er ist schlank und hat kurzes schwarzes Haar. Er sprach mit einem französischen Akzent und war nach Polizeiangaben vermutlich Nordafrikaner. Er trug Jeans, schwarze Schuhe und eine dunkle Daunenjacke. Außerdem hatte er eine Umhängetasche dabei.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr