Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tragischer Unfall im Belantis: 45-jähriger Besucher erstickt beim Essen

Tod im Freizeitpark Tragischer Unfall im Belantis: 45-jähriger Besucher erstickt beim Essen

Ein 45-jähriger Besucher ist am Dienstagmittag im Freizeitpark Belantis im Süden von Leipzig an seinem Essen erstickt. Er habe sich verschluckt, teilte der Park am Abend mit.

Blick auf das Belantis im Süden von Leipzig (Archivbild).

Quelle: Archiv

Leipzig. Ein 45-jähriger Besucher ist am Dienstagmittag im Freizeitpark Belantis im Süden von Leipzig an seinem Essen erstickt. Der Mann habe sich auf dem Freisitz der Gastronomie derart unglücklich verschluckt, dass er keine Luft mehr bekam. Nach Informationen von Bild.de habe es sich bei dem Imbiss um eine Wurst gehandelt. „Trotz schneller und professioneller medizinischer Hilfe konnte der tragische Ausgang des Unfalls nicht mehr verhindert werden.“ Das teilte der Park am Abend mit. Der offenbar behinderte Mann gehörte zu einer Gruppe von Besuchern.

Parkgeschäftsführer Erwin Linnenbach sprach noch am Abend den Angehörigen sein Beileid aus. „Ein Mensch wurde plötzlich aus dem Leben gerissen“, und weiter: „Unser Unternehmen ist in großer Trauer und in Gedanken mit ganzem Herzen bei ihnen.“ Sein Mitgefühl gehe auch an Mitarbeiter und Rettungskräfte, die den tragischen Unfall nicht mehr verhindern konnten.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr