Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tragischer Unfall in Leipzig-Gohlis: 51-Jähriger erstickt in einer Mülltonne

Tragischer Unfall in Leipzig-Gohlis: 51-Jähriger erstickt in einer Mülltonne

Im Stadtteil Gohlis-Mitte im Norden Leipzigs ist am Mittwochmorgen die Leiche eines 51-jährigen Mannes gefunden worden. Eine Spaziergängerin entdeckte den leblosen Körper gegen 8.15 Uhr auf einem Hinterhof am Viertelsweg in Höhe der Landsberger Straße.

Leipzig.  

„Der Mann wurde stehend an einer Mülltonne aufgefunden“, erklärte Polizeisprecher Jack Dietrich gegenüber LVZ-Online und ergänzte: „Er hatte offenbar die Absicht, brauchbare Gegenstände aus der Tonne zu holen“. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler habe sich bei dem Versuch der Schiebedeckel der Mülltonne gesenkt und der 51-Jährige sei in Folge in der Tonne erstickt. Eine Straftat könne ausgeschlossen werden, so der Polizeisprecher weiter. In der Rechtsmedizin sollen nun die genauen Todesumstände geklärt werden.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr