Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tram-Unfall im Leipziger Zentrum verursacht Umleitung mehrerer Linien

Tram-Unfall im Leipziger Zentrum verursacht Umleitung mehrerer Linien

Am Mittwochvormittag ist es auf dem Martin-Luther-Ring in der Leipziger Innenstadt zu einem Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Pkw gekommen. Wie die Leipziger Verkehrsbetriebe mitteilten, mussten mehrere Tram-Linien deswegen umgeleitet werden.

Voriger Artikel
Zwei schwer und eine leicht Verletzte durch Vorfahrtsmissachtung in Leipzig-Plaußig
Nächster Artikel
Vergewaltiger-Prozess am Landgericht Leipzig - "Ich habe gedacht, dass sie schreit"

Der beschädigte Pkw nach dem Zusammenstoß mit der Straßenbahn.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Der Vorfall ereignete sich gegen 11.20 Uhr. Eine Bahn der Linie 9 war Richtung Haltestelle Thomaskirchhof unterwegs, als sie aus noch ungeklärter Ursache mit einem Auto zusammenstieß.

Bei dem Unfall wurde nach LVB-Angaben niemand verletzt, es entstand lediglich leichter Sachschaden. Die Linie 9 musste ab Roßplatz über den Augustusplatz und die Eisenbahnstraße nach Schönefeld/Thekla umgeleitet werden. Die Linien 10 und 11 fuhren ab Peterssteinweg über den West- und Waldplatz nach Wahren. Linie 16 verkehrte ab der Deutschen Bücherei über den Hauptbahnhof, Goerdelerring und die Michaelisstraße. Gegen 11.40 Uhr konnten die Umleitungen wieder aufgehoben werden.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr