Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tram kollidiert im Leipziger Nordosten mit Pkw – Umleitung nach Mockau nötig

Tram kollidiert im Leipziger Nordosten mit Pkw – Umleitung nach Mockau nötig

Am Stannebeinplatz ist es am Freitagmorgen zu einem Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn und einem Pkw gekommen. Wie die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) gegenüber LVZ-Online mitteilten, war die Tram der Linie 1 gegen 9 Uhr auf der Hermann-Liebmann-Straße Richtung Mockau unterwegs.

Voriger Artikel
Dachstuhlbrand nach Schweißarbeiten in Leipzig-Marienbrunn – ein Bewohner verletzt
Nächster Artikel
Polizei sucht Raub-Verdächtigen mit Bildern einer Überwachungskamera

Am Stannebeinplatz ist es am Freitagmorgen zu einem Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn und einem Pkw gekommen. (Archiv)

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Beim Abbiegen zum Stannebeinplatz kam es zu dem Unfall.

Eine Autofahrerin parkte in diesem Augenblick aus einer Lücke am rechten Straßenrand aus. „Trotz einer sofortigen Vollbremsung konnte der Straßenbahnfahrer den Zusammenstoß nicht verhindern“, so LVB-Sprecher Frank Dietze. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Schadens kann bisher nicht beziffert werden.

Wegen des Unfalls musste die Linie 1E ab Sellerhausen umgeleitet werden. Die Linie 1 fuhr ab dem Goerdelerring über die Berliner Straße zur Haltestelle Mockau/Post.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr