Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Transporter fährt bei Rot: Schwangere Frau bei schwerem Unfall im Leipziger Norden verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Transporter fährt bei Rot: Schwangere Frau bei schwerem Unfall im Leipziger Norden verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 30.10.2013
Anzeige

Die Kreuzung musste laut Polizei stundenlang gesperrt werden.

Es war kurz nach acht Uhr, als der 45-jährige Fahrer eines VW Transporters aus noch unbekannter Ursache bei Rot über die Ampel an der Wiederitzscher Landstraße fuhr. Ein BMW-Fahrer, der auf der Louise-Otto-Peters-Allee stadtauswärts unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte frontal in die Beifahrerseite des VW.

Leipzig. Diese Fahrt bei Rot über eine Ampel endete für drei Menschen im Krankenhaus: Bei einem schweren Unfall auf der Louise-Otto-Peters-Allee im Leipziger Norden sind am Mittwochmorgen zwei Männer und eine hochschwangere Frau verletzt worden. Die Kreuzung an der Wiederitzscher Landstraße musste stundenlang gesperrt werden. Laut Polizei entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro.

Durch den Aufprall schleuderte der Transporter gegen die Ampelanlage und ein Verkehrszeichen. Der BMW wurde völlig demoliert. Der 24 Jahre alte Pkw-Fahrer und seine 23-jährige schwangere Beifahrerin kamen verletzt ins Krankenhaus St. Georg. Wegen der Frau wurde auch ein Notarzt herbeigerufen. Die Rettungsleitstelle konnte zum Gesundheitszustand der Schwangeren jedoch keine Angaben machen.

[image:phpr3lNtg20131030135211.jpg]

Der Fahrer des Transporters musste ebenfalls verletzt in eine Klinik eingeliefert werden. Gegen den 45-jährigen wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Die Unfallstelle blieb laut Polizei wegen Aufräumarbeiten bis gegen Mittag gesperrt. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Balkon eines Wohnhauses in der Einsteinstraße in Leipzig-Plagwitz ist in der Nacht zum Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Gegen 0.20 Uhr seien dort gelagerte Gegenstände aus noch unbekannter Ursache in Flammen geraten, teilte die Polizei mit.

30.10.2013

Ein Pflegedienst in Leipzig-Paunsdorf ist in der Nacht zum Montag Ziel von Einbrechern geworden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, verschafften sich der oder die Täter über die Hintertür eines Mehrfamilienhauses Zugang zu den Räumen.

29.10.2013

Nachdem ein blauer Kleintransporter Mitte Oktober im Leipziger Westen einen 18-Jährigen angefahren hatte, sucht die Polizei nun Zeugen. Nach Angaben der Behörde bog das blaue Fahrzeug mit gelber Beschriftung am 16. Oktober nach links in die Max-Liebermann-Straße ab.

29.10.2013
Anzeige