Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Transporterfahrer geht wütend auf Blitzerwagen los

Verkehrskontrolle Transporterfahrer geht wütend auf Blitzerwagen los

Weil er geblitzt wurde, ging der Fahrer eines Transporters auf den Wagen des Ordnungsamts los und trat eine Beule in die Beifahrertür. Wegen des Wutausbruchs wird’s jetzt teuer. Dabei war er nur knapp über den Tempolimit.

Der Mann ging wütend auf das Fahrzeug des Ordnungsamtes los, weil er geblitzt wurde. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Der Fahrer eines Transporters ist am Dienstagabend in Volkmarsdorf auf den Wagen des Ordnungsamts losgegangen. Nach Angaben der Polizei war der Mann zuvor aus dem Wagen heraus geblitzt worden. Davon offensichtlich wütend geworden, wendete der Mann, stellte seinen Transporter ab und ging auf das Auto des Ordnungsamts los, während die Mitarbeiter noch darin saßen. Er demolierte die Beifahrertür und ließ eine große Delle und Lackschaden zurück.

Die Aufforderung des Ordnungsamtes, stehenzubleiben, ignorierte der Mann, stieg wieder in den Transporter und fuhr davon. Da durch das Blitzen aber ein gutes Foto von ihm und dem Kennzeichen des Wagens existiert, nimmt die Polizei an, dass es einfach wird, den Fahrer zu ermitteln, selbst wenn es nicht der Halter des Fahrzeuges gewesen sein sollte.

Tatsächlich war der Mann nur knapp über dem Tempolimit unterwegs gewesen und hätte nur ein kleines Bußgeld zahlen müssen. Jetzt könne es teurer werden, wenn der genaue Schaden am Fahrzeug des Ordnungsamtes feststeht, hieß es.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr