Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Transporterfahrer geht wütend auf Blitzerwagen los
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Transporterfahrer geht wütend auf Blitzerwagen los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 02.12.2015
Der Mann ging wütend auf das Fahrzeug des Ordnungsamtes los, weil er geblitzt wurde. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Der Fahrer eines Transporters ist am Dienstagabend in Volkmarsdorf auf den Wagen des Ordnungsamts losgegangen. Nach Angaben der Polizei war der Mann zuvor aus dem Wagen heraus geblitzt worden. Davon offensichtlich wütend geworden, wendete der Mann, stellte seinen Transporter ab und ging auf das Auto des Ordnungsamts los, während die Mitarbeiter noch darin saßen. Er demolierte die Beifahrertür und ließ eine große Delle und Lackschaden zurück.

Die Aufforderung des Ordnungsamtes, stehenzubleiben, ignorierte der Mann, stieg wieder in den Transporter und fuhr davon. Da durch das Blitzen aber ein gutes Foto von ihm und dem Kennzeichen des Wagens existiert, nimmt die Polizei an, dass es einfach wird, den Fahrer zu ermitteln, selbst wenn es nicht der Halter des Fahrzeuges gewesen sein sollte.

Tatsächlich war der Mann nur knapp über dem Tempolimit unterwegs gewesen und hätte nur ein kleines Bußgeld zahlen müssen. Jetzt könne es teurer werden, wenn der genaue Schaden am Fahrzeug des Ordnungsamtes feststeht, hieß es.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Rettungswagen hat am Montagabend eine Fußgängerin an einer Ampel angefahren. Das Fahrzeug war auf dem Weg zu einem Notfall und fuhr über Rot. Die Fußgängerin ging bei Grün. Unklar ist, ob der Wagen das Blaulicht eingeschaltet hatte.

02.12.2015

Nachdem am Dienstag in Leipzig eine männliche Leiche gefunden wurde, liegt jetzt das Obduktionsergebnis vor. Die Umstände des Todes bleiben aber weiterhin im Dunkeln.

02.12.2015

Ein 61-Jähriger wird am Montagabend in Lindenau mit einer Bierflasche zu Boden geschlagen und kommt ins Krankenhaus. Am Tatort findet die Polizei einen Zeugen.

01.12.2015
Anzeige