Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Tresor von Wand gerissen – Geld vom Markkleeberger Hafenfest weg
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Tresor von Wand gerissen – Geld vom Markkleeberger Hafenfest weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 27.05.2015
Die Diebe brachen in das Café ein und stahlen einen Tresor (Symbolfoto). Quelle: Leipzig report
Anzeige
Markkleeberg

Die kompletten Einnahmen vom Hafenfest-Wochenende am Cospudener See – der Polizei zufolge eine niedrige fünfstellige Summe – haben Einbrecher aus einem Markkleeberger Café gestohlen. Für den 40-jährigen Inhaber schien das Hafenfest unternehmerisch unter einem guten Stern gestanden zu haben, so die Beamten. Bis Montagnacht.

Die Täter drangen in das Café ein und hebelten den verschraubten Tresor von der Küchenwand. Auch die Musikanlage trennten die Diebe aus der Verankerung – ließen sie dann jedoch stehen. Nicht so ihre Marschverpflegung: Mit Schokoriegeln aus einer Kühltruhe machten sich die Täter samt Beute aus dem Staub.

Der Café-Inhaber erblickte am Dienstagmorgen schon von weitem das Übel: „Die Eingangstür stand sperrangelweit offen, in der Küche leuchtete Licht und die Eistruhe war geöffnet", so die Beamten. Ersten Schätzungen zufolge soll der Sachschaden rund 4000 Euro betragen.

Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der Leipziger Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

Jörg ter Vehn/jas

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein gelernten Maler und Lackierer steht wegen Mordes an seinem Zimmergenossen in einem Leipziger Pflegeheim vor Gericht. Bisher schweigt der 43-Jährige allerdings zu den Vorwürfen.

27.05.2015

50.000 Stehl- und 35.000 Euro Sachschaden lautet die Bilanz nach einem Einbruch auf das Gelände einer Speditionsfirma in Lützschena-Stahmeln in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Die Diebe kamen offenbar mit großem Gefährt.

26.05.2015

Er schob Pappe unter ein geparktes Auto in Leipzig-Schleußig und zündete sie an. An dem Wagen entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro. Doch wer der Brandstifter ist, ist unklar.

26.05.2015
Anzeige