Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Trickbetrüger abgewehrt: 86-jährige Leipzigerin lässt sich am Telefon nicht einschüchtern

Trickbetrüger abgewehrt: 86-jährige Leipzigerin lässt sich am Telefon nicht einschüchtern

Eine 86-jährige Leipzigerin hat sich erfolgreich gegen einen Trickbetrüger gewehrt, teilte die Polizei am Dienstag  mit. Ein bislang unbekannter Anrufer hatte sie aufgefordert, 2300 Euro zu überweisen.

Voriger Artikel
Randale mit Axt nach erfolglosem Überfall: Zwei Verdächtige beschädigen Haltestellenhäuschen
Nächster Artikel
Einbruch in Leipziger Fensterreinigungsfirma: Putzmittel und Ausrüstung gestohlen

Lies sich nicht hereinlegen: 86-Jährige wehrte sich gegen Trickbetrüger (Symbolfoto).

Quelle: dpa

Leipzig. Die Frau ließ sich jedoch nicht einschüchtern und erstattete Anzeige.

Am Montagvormittag hatte das Telefon bei der Frau geklingelt. Der Anrufer am anderen Ende der Leitung behauptete, er sei Mitarbeiter der Berliner Staatsanwaltschaft. Weil sie einmal ein Abonnement abgeschlossen und dabei ihre Bankverbindung mitgeteilt habe, solle sie jetzt 2300 Euro überweisen, forderte der Mann. Die 86-Jährige erklärte jedoch, keine Überweisungen vornehmen zu können und beendete das Telefonat. Jetzt ermittelt die Polizei wegen versuchten Betruges.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr