Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Trickbetrüger gibt sich als Pfarrer aus und knöpft Leipziger Rentnerin dreistelligen Betrag ab

Trickbetrüger gibt sich als Pfarrer aus und knöpft Leipziger Rentnerin dreistelligen Betrag ab

Eine Rentnerin ist am Sonntag in Leipzig einem Trickbetrüger zum Opfer gefallen. Die 72-Jährige händigte einem unbekannten Mann einen dreistelligen Betrag aus.

Voriger Artikel
Zeugen gesucht: Einbrecher erbeuten in Wiederitzsch auffällige Schmuckstücke
Nächster Artikel
Überfall auf Tankstelle im Leipziger Süden: Täter erbeuten Bargeld und Zigaretten

Eine Leipziger Rentnerin hat einem Trickbetrüger am Sonntag einen dreistelligen Betrag übergeben.

Quelle: dpa

Leipzig. Das teilte die Polizei am Montag mit und wies abermals daraufhin, fremden Personen kein Bargeld zu übergeben.

Ein Mann stellte sich am Sonntag gegen 12 Uhr bei der Rentnerin in der Talstraße, Zentrum-Südost, als Berliner Pfarrer vor. Um seine Glaubwürdigkeit zu unterstreichen, gab sich der Täter als Neffe eines Professors der Universität Leipzig aus. Er benötige Geld für die Reparatur seines Autos, um wieder nach Berlin reisen zu können. Außerdem übergab der Unbekannte der Frau eine Telefonnummer, unter der er erreichbar sei.

Die 72-Jährige ging mit dem Mann zu einem Geldautomaten, hob einen dreistelligen Betrag ab und übergab ihn dem Unbekannten. Zu spät bemerkte die Frau, dass sie auf einen Trickbetrüger hereingefallen war. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr