Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Trickdiebe geben sich als „Kabel Deutschland"-Mitarbeiter aus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Trickdiebe geben sich als „Kabel Deutschland"-Mitarbeiter aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 22.07.2010
Anzeige
Leipzig

Wie die Polizei mitteilte, händigte eine 82-jährige Seniorin den Dieben ihre Karte aus. Ein 76-Jähriger hingegen schöpfte Verdacht und alarmierte die Polizei. Zu den Verdächtigen liegt eine Täterbeschreibung vor. Beide waren etwa 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß, hell gekleidet und sprachen Deutsch mit russischem Akzent. Einer der beiden soll 20 bis 25 Jahre alt gewesen sein und hatte eine Glatze. Der andere Mann war 23 bis 28 Jahre alt und trug schwarzes Haar. Die Kripo Leipzig nimmt unter (0341) 96 64 6666 oder in der Dimitroffstraße 1 Hinweise zu den Tätern entgegen.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 15-jähriger Fahrradfahrer ist am Mittwoch auf dem Goerdelerring schwer verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Jugendliche von einem Kleintransporter angefahren, als er eine rote Ampel missachtete.

22.07.2010

Beim Versuch, Zigaretten im Wert von 3000 Euro zu stehlen, ist ein 33-jähriger Leipziger in der Nacht zu Donnerstag auf frischer Tat ertappt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatten die Beamten gegen 0.45 Uhr den Hinweis bekommen, dass aus einem Einkaufsmarkt in der Heinrich-Heine-Straße in Böhlitz-Ehrenberg Einbruchsgeräusche zu hören waren.

22.07.2010

Der Ausfall des Fernsehbildes hat am Mittwoch die Polizei auf die Spur eines Kabeldiebes geführt. Wie die Beamten mitteilten, war gegen 18.45 Uhr das Fernsehbild einer Anwohnerin in der Eutritzscher Theresienstraße ausgefallen.

22.07.2010
Anzeige