Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Trickdiebinnen in Paunsdorf unterwegs – Frauen betrügen Seniorin um vierstelligen Betrag
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Trickdiebinnen in Paunsdorf unterwegs – Frauen betrügen Seniorin um vierstelligen Betrag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 03.03.2011
Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Die Frauen baten die auf dem Balkon stehende Rentnerin um Einlass in das Mehrfamilienhaus im Paunsdorfer Schlehenweg und klingelten später an deren Wohnungstür. Sie gaben vor, einen Briefumschlag zu benötigen.

In der Küche der 82-Jährigen verwickelten sie diese gegen 13 Uhr in ein Gespräch, breiteten Wäschestücke vor ihr aus und platzierten ein großes Tuch so raumfüllend, dass der Mieterin die Sicht auf ihre Wohnung versperrt blieb.

Während die beiden Unbekannten ihr Opfer ablenkten, schlich sich eine dritte Person in die Wohnung und durchwühlte unbemerkt das Schlafzimmer. Erst nachdem die Frauen wieder verschwunden waren, stellte die Seniorin fest, dass ihr Schmuck und Bargeld fehlten. Der Wert liegt laut Polizei im vierstelligen Bereich.

Eine Hausbewohnerin sah die drei Frauen das Haus verlassen. Nach deren Angaben stiegen sie in ein silberfarbenes Auto, in dem ein Mann am Steuer saß. Zu zwei der Trickdiebinnen hat die Polizei Personenbeschreibungen veröffentlicht. Danach ist eine von ihnen 35 bis 40 Jahre alt, 1,55 bis 1,60 Meter groß, kräftig und trägt blondes, mittellanges, gefärbtes Haar. Ihre Komplizin soll 50 bis 60 Jahre alt sein und eine ähnliche Statur wie die zuerst Beschriebene haben. Sie trug kurze, dunkle, wellige Haare.

chl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die vermisste 15-Jährige aus Leipzig ist wieder zu Hause. Sie wurde am Donnerstagmittag von Polizisten aufgegriffen und nach Hause gebracht. Das Mädchen habe sich die ganze Zeit bei einem Bekannten aufgehalten, hieß es in einer Mitteilung der Leipziger Polizei.

03.03.2011

Eine böse Überraschung erlebten Autobesitzer in der Straße des 18. Oktobers am Donnerstag Morgen: In der Nacht hatten Unbekannte an neun Fahrzeugen die Außenspiegel auf der Fahrerseite abgetreten.

03.03.2011

Die Kripo Leipzig sucht nach einem Unbekannten, der am 17. Oktober 2010 einen jungen Mann in Reudnitz-Thonberg überfallen hat. Wie die Polizei mitteilte, stiegen das spätere Opfer und dessen Freundin gegen 7 Uhr gemeinsam mit dem Täter in einen Bus ein, den sie in der Josephinenstraße wieder verließen.

02.03.2011
Anzeige