Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Trickdiebinnen legen Seniorinnen in Leipzig-Nordost und Großzschocher herein
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Trickdiebinnen legen Seniorinnen in Leipzig-Nordost und Großzschocher herein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 17.07.2015
Anzeige
Leipzig

Die Frau nahm das Angebot an und bat die beiden in ihre Wohnung.

Wie die Polizei mitteilte, entwendeten die Diebinnen in einem unbeobachteten Moment Bargeld und die EC-Karte der Seniorin und verschwanden anschließend. Als die Frau den Diebstahl bemerkte, erstattete sie Anzeige.

In der Huttenstraße in Großzschocher verschafften sich ebenfalls zwei unbekannte Frauen Zugang zur Wohnung einer älteren Frau. Gegen 14 Uhr klingelten sie bei der 84-Jährigen und schoben sich dreist in die Wohnung. Laut Mitteilung der Polizei gaben sie an, eine frei gewordene Wohnung im Haus besichtigen zu wollen. Da die Seniorin den beiden nicht helfen konnte, bat sie die Frauen in die Küche zum Gespräch und verabschiedete sie erst nach einer längeren Zeit.

Am Abend habe die Rentnerin einen Verwandten über den Besuch der Frauen informiert, der daraufhin die 84-Jährige aufsuchte. Beide mussten feststellen, dass ein Schrank aufgebrochen worden war und daraus Geld und ein Sparbuch fehlten. Die Polizei geht davon aus, dass die zwei Unbekannten die Wohnungsinhaberin ablenkten, während eine dritte Person in die Wohnung schlich und die Sachen stahl.

Derzeit liegen keine Personenbeschreibungen vor. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Entdeckung einer getöteten Frau in einer Leipziger Wohnung rätseln die Ermittler über die Hintergründe der Tat. Der verhaftete 23 Jahre alte Freund der Frau bestreite, mit dem Tod der 21-Jährigen etwas zu tun zu haben, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Ricardo Schulz, am Mittwoch in Leipzig.

09.02.2011

Bei einem Brand in einem Leipziger Laden für asiatische Produkte ist am Mittwochmorgen eine Person verletzt worden. Wie Klaus Gröger, Schichtführer der Feuerwehrleitstelle, auf Anfrage mitteilte, sei das Feuer im Täubchenweg 18 gegen 8.34 Uhr gemeldet worden.

09.02.2011

Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Karl-Tauchnitz-/Friedrich-Ebert-Straße wurden am Montagmorgen fünf Personen verletzt. Weil eine 69-jährige Pkw-Fahrerin die Vorfahrt eines herannahenden Autofahrers missachtete, kollidierten beide Fahrzeuge.

08.02.2011
Anzeige