Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Trickdiebinnen stehlen Beute im Wert von 10.000 Euro – Polizei warnt vor weiteren Vorfällen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Trickdiebinnen stehlen Beute im Wert von 10.000 Euro – Polizei warnt vor weiteren Vorfällen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 04.06.2014
Symbolbild Quelle: dpa
Leipzig

Die zwei unbekannten Frauen folgten dem 88-Jährigen zunächst zu seinem Wohnhaus in der Schlesierstraße, als er am Dienstagvormittag vom Einkaufen zurückkam. Sie betraten das Haus ebenfalls. Eine Frau nahm den Einkaufsbeutel des Mannes, trug ihn bis zu dessen Wohnung und gab dort vor, weiter nach oben gehen zu wollen. Sie kehrte jedoch um, als der 88-Jährige die Tür aufschloss. Sie hielt den Mann an der Tür mit Fragen auf. Unter dem Vorwand, sie wolle eine Nachricht für einen Nachbarn hinterlassen, konnte sie auch die Ehefrau des Mannes ablenken.

Währendessen betrat die zweite Täterin die Wohnung und suchte nach Schmuck und Bargeld. Der Bitte, die Wohnung zu verlassen, kamen die Trickdiebinnen anschließend sofort nach.

Die Polizei sucht nun nach den Täterinnen, die der 88-Jährige wie folgt beschreibt: Beide Frauen sind hellen, europäischen Typs, etwa 1,60 Meter groß, von molliger Statur und zwischen 40 und 50 Jahre alt. Eine Frau hatte braune, die andere mittelblonde nackenlange Haare. Sie trugen bunte Kleider oder eine bunte Bluse mit Rock und sprachen gebrochenes Deutsch.

Die Polizei warnt davor, Unbekannte in die Wohnung zu lassen. Sollten jedoch fremde Personen die Wohnung betreten müssen, beispielsweise beim Ablesen von Strom oder Wasser, dann sollten diese nicht aus den Augen gelassen werden. Außerdem sollten sich Bewohner nach der Richtigkeit der Terminvereinbarung erkundigen.

Derzeit warnen die Leipziger Wasserwerke vor gefälschten Terminabsprachen.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein bisher Unbekannter hat in der Nacht zum Mittwoch mehrere Kellerabteile eines Mehrfamilienhauses am Roßplatz aufgebrochen. Anschließend verursachte er ein Feuer, indem er im Keller abgestellte Möbel entzündete.

04.06.2014

Ein gemeldeter Autodiebstahl hat sich am Dienstagabend von alleine aufgeklärt: Eine 42-Jährige hatte schlicht vergessen, wo sie ihr Fahrzeug abgestellt hatte. Als sie mit ihrem Freund aus dem Urlaub zurückkam, nahm sie daher zunächst an, dass ihr Wagen gestohlen worden war.

04.06.2014

Montagnachmittag gegen 15.15 Uhr sind eine Radfahrerin und ein Kradfahrer in der Riesaer Straße vor dem Straßenbahnhof Paunsdorf zusammengestoßen. Die 77-jährige Radfahrerin wurde schwer verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden.

04.06.2014