Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Trinkwasserleitung bricht im Leipziger Waldstraßenviertel – Straße wird gesperrt

Trinkwasserleitung bricht im Leipziger Waldstraßenviertel – Straße wird gesperrt

Am späten Mittwochabend ist im Leipziger Waldstraßenviertel eine über 100 Jahre alte Trinkwasserhauptversorgungsleitung gebrochen. Drei Häuser in der Max-Plank-Straße sind nach Angaben der Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL) davon betroffen.

Voriger Artikel
Verkäuferin in Leipzig mit Messer bedroht – Diebe stehlen Jacken im Wert von 1200 Euro
Nächster Artikel
Prozess nach Unfall auf der Autobahn 14: "Eine Familie aus den Fugen gerissen"

Wasserzähler (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein Teil der Straße wurde gesperrt. Die Reparatur soll am frühen Donnerstagmorgen gegen sechs Uhr abgeschlossen sein. Ursache sei „Materialermüdung“, so die KWL.

Zwischen der Feuerbach- und der Wettiner Straße können Autos zurzeit nicht fahren. Wann der Bereich wieder freigegeben wird, sei noch nicht abschätzbar. Die betroffenen Haushalte werden über einen Wasserwagen versorgt. Die KWL wies in ihrer Mitteilung darauf hin, dass dieses Wasser vor dem Trinken abgekocht werden muss.

jca

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr