Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Trio raubt 26-Jährigen in Leipziger Eisenbahnstraße aus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Trio raubt 26-Jährigen in Leipziger Eisenbahnstraße aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:08 07.09.2015
Die Unbekannten nahmen dem Mann gewaltsam den Rucksack ab. (Symbolbild) Quelle: Archiv/dpa
Anzeige
Leipzig

Auf der Leipziger Eisenbahnstraße ist es am Sonntagabend zu einem Raubüberfall gekommen. Laut Angaben der Polizei war gegen 20 Uhr ein 26-Jähriger auf dem Weg zu seiner Freundin im Stadtteil Neustadt-Neuschönefeld unterwegs, als ihn drei Männer überfielen und ausraubten.

Einer der Räuber forderte von ihm in gebrochenem Deutsch die Herausgabe seines Rucksacks. Als er sich weigerte, wendete der Mann Gewalt an und nahm ihn in den Schwitzkasten. Ein zweiter Täter zog ihm die Arme nach hinten und entriss ihm den Rucksack. Danach flüchtete das Trio in Richtung Innenstadt. Der Bestohlene war perplex, fuhr mit der Straßenbahn nach Hause und rief erst von dort die Polizei. Zur Beute zählen etwas Bargeld und ein Laptop.

Der erste Täter war ungefähr 1,80 Meter groß und trug einen dunklen Vollbart. Er sprach gebrochen Deutsch und hatte eine sehr kräftige, korpulente Gestalt sowie kurze, gegelte Haare. Er war mit einer schwarzen Jeans, schwarzem Pullover und einer enganliegenden, goldfarbenen Halskette bekleidet. Täter Nummer zwei war ebenfalls etwa 1,80 Meter groß. Er trug ein Basecap und hatte eine schlanke Gestalt.

Zeugen, die die Täter anhand der Beschreibung erkennen oder die Tat beobachtet haben und Hinweise liefern können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Die Beamten sind in der Dimitroffstraße 1 und telefonisch unter der Nummer (0341) 96 64 66 66 erreichbar.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 34-Jähriger hat am Sonntagmittag Benzin auf dem Fußweg in der Jahnallee entzündet, Polizei und Rettungsdienst rückten aus.

07.09.2015

Ein vergessenes Teelicht hat in der Nacht zu Montag für einen Wohnungsbrand im Leipziger Osten gesorgt. Der Schaden beläuft sich auf 10.000 Euro.

07.09.2015

Im April dieses Jahres überfiel ein Unbekannter einen 24-Jährigen in seiner eigenen Wohnung in Eutritzsch. Nun sucht die Polizei den Täter per Öffentlichkeitsfahndung.

07.09.2015
Anzeige