Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Trio raubt Mann am Thomaskirchhof aus

Trio raubt Mann am Thomaskirchhof aus

Ein junger Mann wurde in den frühen Morgenstunden in der Innenstadt ausgeraubt. Der 32-jährige Leipziger kam kurz nach 3 Uhr aus einem Lokal an der Gottschedstraße und lief in Richtung Thomaskirche.

Dabei bemerkte er drei Männer, die ihn verfolgten. Als der Leipziger den Thomaskirchhof erreicht hatte, legte ihm einer der Unbekannten eine Hand auf die Schulter und fragte nach Zigaretten.

Anschließend wollte das Trio Geld. Aus Angst zückte der Leipziger schließlich seine Geldbörse. Einer der Täter griff hinein, zog sich den einzigen Geldschein heraus und flüchtete mit seinen Komplizen wieder in Richtung Gottschedstraße.

Geschockt hielt der Geschädigte ein Taxi an und bat den Fahrer um Hilfe. Dieser gab zu verstehen, dass er jetzt keine Zeit habe und das Opfer doch die Polizei rufen solle. Während das Taxi davonfuhr, wählte der 32-Jährige den Notruf. Die Täter beschrieb er als ungefähr 18 Jahre alt und 170 cm groß mit schlanker sportlicher Gestalt. Zwei trugen auffällig helle Jacken. Beim Überfall hatten sich alle drei Kapuzen über die Köpfe gezogen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zu den Tätern nimmt die Leipziger Kripo in der Dimitroffstraße 1 und unter Telefon 0341 966 46666 entgegen.

ar

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr