Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Trio stiehlt 29 Bücher auf der Leipziger Buchmesse

Volle Taschen und Rucksäcke Trio stiehlt 29 Bücher auf der Leipziger Buchmesse

Ein besonders umtriebiges Diebestrio ist auf der Leipziger Buchmesse erwischt worden. Insgesamt 29 Bücher hatten eine 32-jährige Frau sowie zwei Männer im Alter von 30 und 36 Jahren mitgehen lassen.

Die Leipziger Buchmesse freut sich über volle Hallen. Jedes Jahr nutzen aber auch Diebe das Gewühl, um an den Ständen Bücher mitgehen zu lassen.

Quelle: dpa

Leipzig . - Ein besonders umtriebiges Diebestrio ist am Samstag auf der Leipziger Buchmesse erwischt worden. Insgesamt 29 Bücher hatten eine 32-jährige Frau sowie zwei Männer im Alter von 30 und 36 Jahren mitgehen lassen, wie die Polizei am Montag mitteilte. In ihren Rucksäcken und Taschen befand sich Literatur von Ständen aus allen Messehallen.

Gegen die Täter wird nun wegen gemeinschaftlichen Diebstahls ermittelt. Am Sonntag konnte zudem eine 54 Jahre alte Leipzigerin gestellt werden, die neun Bücher von sieben Ständen entwendet hatte. Der Polizei zufolge dürften die Fälle aber nur einen Bruchteil der tatsächlichen Diebstähle ausmachen. Der Bücherklau gehöre fast schon zum Messealltag, erklärte die Polizei. Manch ein Verlag schätze seinen „Schwund“ an den Ständen jedes Jahr auf 10 bis 15 Prozent, hieß es.

Von LVZ

Leipzig Messeallee 51.3954678 12.3993578
Leipzig Messeallee
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr