Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Trotz Gefahrenbremsung: Frau fährt Kind in Leipzig-Stötteritz an
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Trotz Gefahrenbremsung: Frau fährt Kind in Leipzig-Stötteritz an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 04.05.2017
Eine 58-Jährige Autofahrerin hat einen Jungen in Leipzig-Stötteritz angefahren. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Eine Autofahrerin hat am Mittwochnachmittag einen Jungen angefahren. Um 15.35 Uhr fuhr die 58-Jährige die Kommandant-Prendel-Allee in Richtung Prager Straße im Stadtteil Stötteritz entlang. An einem Straßenübergang nahm sie aus dem Augenwinkel einen von rechts kommenden Jungen wahr und führte eine Gefahrenbremsung durch. Der Junge landete trotzdem auf der Motorhabe und rutschte ab. Die Autofahrerin sowie ein herbeieilendes Ehepaar leisteten Erste Hilfe.

Wie die Polizei mitteilte, trug der Junge bei dem Vorfall einen Helm und war danach ansprechbar. Er wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall wurden auch die Motorhaube und Stoßstange des Autos beschädigt. Die Verkehrspolizei ermittelt derzeit zum Unfallhergang.

the

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gas und Bremse verwechselt: Eine 76-Jährige ist in Leipzig-Mockau unbeabsichtigt über den Bürgersteig gefahren, hat ein parkendes Auto, eine Mauer und ein Garagentor touchiert und ist ungewollt in einer leerstehenden Garage gelandet.

04.05.2017

Zwei vermutlich jugendliche Radfahrer haben am Dienstagmittag eine 80-jährige Radfahrerin angerempelt und ihr die Handtasche entwendet. In der Tasche befanden sich Lebensmittel und Bargeld.

04.05.2017

Kein Krankengeld wegen spätem Krankenschein? Vor dem Leipziger Sozialgericht wurde der Fall einer Schauspielerin verhandelt, die ihren Beruf nicht mehr ausüben kann. Aber steht ihr Krankengeld zu?

03.05.2017
Anzeige