Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Trotz Gefahrenbremsung: Frau fährt Kind in Leipzig-Stötteritz an

In Stötteritz Trotz Gefahrenbremsung: Frau fährt Kind in Leipzig-Stötteritz an

Eine 58-Jährige Autofahrerin hat einen Jungen in Leipzig-Stötteritz angefahren. Das Kind war auf dem Rad unterwegs und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin und Passanten leisteten Erste Hilfe.

Eine 58-Jährige Autofahrerin hat einen Jungen in Leipzig-Stötteritz angefahren. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Eine Autofahrerin hat am Mittwochnachmittag einen Jungen angefahren. Um 15.35 Uhr fuhr die 58-Jährige die Kommandant-Prendel-Allee in Richtung Prager Straße im Stadtteil Stötteritz entlang. An einem Straßenübergang nahm sie aus dem Augenwinkel einen von rechts kommenden Jungen wahr und führte eine Gefahrenbremsung durch. Der Junge landete trotzdem auf der Motorhabe und rutschte ab. Die Autofahrerin sowie ein herbeieilendes Ehepaar leisteten Erste Hilfe.

Wie die Polizei mitteilte, trug der Junge bei dem Vorfall einen Helm und war danach ansprechbar. Er wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall wurden auch die Motorhaube und Stoßstange des Autos beschädigt. Die Verkehrspolizei ermittelt derzeit zum Unfallhergang.

the

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr