Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Über 6000 Euro wert: Dieb stiehlt Porzellanfigur aus Geschäft im Leipziger Zentrum
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Über 6000 Euro wert: Dieb stiehlt Porzellanfigur aus Geschäft im Leipziger Zentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 05.02.2015
Die Prozellanfigur "Armor in Rosenfesseln" ist über 6000 Euro wert und wurde in einer Auflage von nur 50 Exemplaren gefertigt. Die Polizei fahndet nach dem aus dem Leipziger Fachgeschäft entwendeten Exemplar. Quelle: Polizei
Anzeige
Leipzig

Dabei erkundigte er sich nach Teilen eines besonderen Porzellanservice und nach außergewöhnlichem Schmuck.

Dabei erlebte die Geschäftsführerin den etwa 1,75 Meter großen, sportlichen und schlanken Mann als freundlich, zuvorkommend und sehr interessiert. Der adrett gekleidete Unbekannte sprach Englisch mit russischem Akzent. Nach einem ausführlichen Gespräch habe er eine Kette bestellt und angekündigt, später am Tag noch einmal wiederzukommen, um sich nach dem Stand der Bestellung zu erkundigen.

Gegen 17.30 Uhr betrat er das Geschäft erneut und ließ sich dieses Mal vom Inhaber eine Rosendose zeigen. Dann hegte er plötzlich Interesse an Porzellanwaren, die im untersten Fach einer Vitrine standen. Der Besitzer öffnete die Vitrine und holte ein Stück heraus, um es dem vermeintlichen Kunden zu zeigen. Der nutzte aber offenbar die Gelegenheit und entwendete die Figur „Amor mit Rosenfesseln“.

Als das Telefon des Unbekannten läutete, verabschiedete er sich hastig und lief in Richtung der S-Bahn-Station „Markt“ davon. Erst dann bemerkte der Ladeninhaber den Diebstahl. Für das familienbetriebene Geschäft bedeute die Tat einen herben Verlust. Die Meissner Porzellanfigur entstammte einer limitierten Auflage von 50 Stück. Alle Exemplare sind nummeriert.

Die Beamten im Polizeirevier Ritterstraße 19-21 suchen nun nach Zeugen. Diese werden gebeten, sich auf der Wache oder telefonisch unter (0341) 710 50 zu melden.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Unfall auf der Berliner Brücke sind am Mittwochnachmittag vier Autos aufeinander gefahren. Dabei wurde ein 31-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Er musste ambulant behandelt werden, teilte die Polizei mit.

05.02.2015

Drei Jugendliche haben am Mittwochabend versucht, auf einer Baustelle in der Olbrichtstraße in Möckern einzubrechen. Wie die Polizei mitteilte, wurden sie von einem Bauarbeiter erwischt, als sie gegen 19.30 Uhr die Scheibe eines Radladers einschlugen.

05.02.2015

Die Staatsanwaltschaft Hildesheim hat drei Mitglieder einer bundesweit agierenden Bande von Metalldieben angeklagt. Den 22, 23 und 32 Jahre alten Männern wird vorgeworfen, zusammen mit weiteren Komplizen in elf Fällen von Firmengeländen tonnenweise Buntmetall erbeutet zu haben, teilte eine Sprecherin am Donnerstag mit.

05.02.2015
Anzeige