Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Überfälle mit Messern auf Frauen in Leipzig – 79-Jährige stürzt beim Angriff des Täters

Überfälle mit Messern auf Frauen in Leipzig – 79-Jährige stürzt beim Angriff des Täters

Am Mittwoch sind in Leipzig gleich zwei Frauen mit Messern bedroht worden. Am Nordplatz im Leipziger Zentrum betrat ein Unbekannter gegen 17 Uhr einen Kosmetiksalon und forderte mit gezückter Klinge von einer Kundin Geld.

Voriger Artikel
Radfahrer in Leipzig schwer verletzt – Autofahrer bekommt ein Strafverfahren
Nächster Artikel
Polizei rätselt nach tödlichem Unfall in Leipzigs Südvorstadt - Mann sprang gegen Bus

Gleich zwei Frauen sind am Mittwoch in Leipzig mit Messern bedroht worden.

Quelle: Jens Büttner/Symbolbild

Leipzig. Doch die 61-Jährige fing an zu schreien und trat nach dem Täter, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Die Geschäftsinhaberin eilte zu Hilfe und schrie den Mann ebenfalls an. Daraufhin rannte er aus dem Laden. Die Chefin des Salons erstattete Anzeige. Die Frauen schätzen den Täter auf ein Alter von 18 Jahren und eine Größe von 1,65 Meter. Er war schlank und trug eine Jeans, eine beigefarbener Jacke und eine Wollmütze in gleicher Farbe.

Nur etwa eine Stunde später bedrohte ein Unbekannter in Leipzig-Volkmarsdorf eine 79-Jährige ebenfalls mit einem Messer. Er trat in der Lorenzstraße von hinten an die Frau heran und raubte ihr die Handtasche. Die Seniorin fiel durch das Zerren des Räubers hin, der Mann flüchtete. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise zur Tat nimmt die Polizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr