Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Überfall am Mariannenpark: 38-jähriger Leipziger mit Butterfly-Messer bedroht

Überfall am Mariannenpark: 38-jähriger Leipziger mit Butterfly-Messer bedroht

Im Stadtteil Schönefeld-Abtnaundorf ist am Donnerstagabend ein 38-Jähriger geschlagen und ausgeraubt worden. Wie die Polizei mitteilte, lief der Geschädigte gegen 22.30 Uhr auf der Schönefelder Allee am Sportpark Mariannenpark entlang, als ihn drei Männer attackierten.

Leipzig. Einer der Täter schlug dem 38-Jährigen ohne Vorwarnung in die Magengegend, ein zweiter zog ein Buttelfly-Messer aus der Hosentasche und drohte, so die Ermittlungsbehörden.  

Der Angegriffene wurde anschließend dazu genötigt, sich in den Mariannenpark zu begeben. Die Täter forderten hier die Herausgabe von Laptop und Bargeld. Aus Angst vor weiteren Attacken übergab der 38-Jährige sein Eigentum an die Räuber. Das Trio konnte anschließend über das weitläufige Gelände des Mariannenparks in Richtung Rohrteichstraße entkommen.  

Dem 38-Jährigen entstand ein Schaden im unteren vierstelligen Bereich. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Die Täter wurden als zwischen 20 und 30 Jahren beschrieben, einer davon mit schmaler, die anderen beiden mit muskulöser Statur.

Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizeiinspektion Leipzig in der Dimitroffstraße 1 oder unter der Telefonnummer (0341) 96 64 66 66 zu melden.

mpu / jas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr