Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Überfall auf Jugendliche in Leipzig-Volkmarsdorf – ein Täter redet den anderen ins Gewissen

Überfall auf Jugendliche in Leipzig-Volkmarsdorf – ein Täter redet den anderen ins Gewissen

In der Mittagszeit sind am Dienstag zwei Jugendliche Opfer eines Überfalls geworden. Die Polizei berichtete am Mittwoch, dass die beiden 17-Jährigen gegen 11.30 Uhr aus einer Straßenbahn an der Haltestelle Edlichstraße in Leipzig-Volksmarsdorf ausstiegen.

Voriger Artikel
Wutanfall im Straßenverkehr: Autofahrer belästigt vor ihm fahrende Frau in Leipzig-Eutritzsch
Nächster Artikel
Einbrecher in Liebertwolkwitzer Autohaus ertappt: Dieb wollte Navigationsgeräte stehlen

In der Mittagszeit sind am Dienstag zwei Jugendliche in Leipzig-Volksmarsdorf Opfer eines Überfalls geworden. (Symbolbild)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Aus einem Hauseingang kamen ihnen drei Männer mit Fahrrädern entgegen.

Einer der Täter griff einen Jugendlichen von hinten an, ein anderer bedrohte dessen Freund mit einem Messer. Die Räuber nahmen eine zweistellige Summe Bargeld, zwei Handys, ein Headset und ein Basecap an sich.

Dann forderte der dritte Mann mit dem Fahrrad, der bisher lediglich zugesehen hatte, seine Komplizen auf, den Jugendlichen die Sachen zurückzugeben. Die anderen beiden folgten den Anweisungen zum Teil und behielten nur noch das Headset und ein Handy. Schließlich flüchteten alle drei mit dem Fahrrad.

Die überfallenen Jugendlichen beschreiben zwei der Täter wie folgt: Beide seien etwa 20 Jahre alt und hätten kurze Haare. Einer der Räuber sei etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß und kräftig, der andere etwa 1,70 Meter groß und schlank. Letzterer habe schwarze Haare und einen Dreitagebart getragen.

Für Hinweise zu den Tätern steht die Kripo Leipzig in der Dimitroffstraße 1 zur Verfügung. Zeugen können sich auch telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 melden.

rob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr