Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Überfall auf Juweliergeschäft im Leipziger Süden: Polizei sucht weitere Zeugen

Überfall auf Juweliergeschäft im Leipziger Süden: Polizei sucht weitere Zeugen

Nach dem spektakulären Überfall auf ein Juweliergeschäft am Montagvormittag in der Leipziger Südvorstadt fahndet die Polizei weiter nach den Tätern. Im Rahmen der Ermittlung sollen nun die Aussagen von drei mutmaßlichen Zeugen gehört werden, deren Identitäten bisher ebenfalls unbekannt sind.

Voriger Artikel
Messerangriff auf Polizistin im Wahn: Grünauer steht vor Gericht
Nächster Artikel
Tragischer Unfall: 52-jähriger Radfahrer stürzt in Leipzig-Gohlis und stirbt – Polizei sucht Helfer

Die Polizei sammelt nach dem Überfall Spuren in der Südvorstadt.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Folgende Personen, die zwischen 11.20 Uhr und 11.40 Uhr in der Nähe des Geschäfts waren, sollen sich deshalb dringend bei der Leipziger Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter 0341 / 96646666 melden:

1. Ein Zeuge, der sich mit seinem Hund auf der gegenüberliegenden Wiese aufgehalten habe.

2. Ein Zeuge, der nach der Tat in das Schaufenster des Juweliergeschäftes hineinblickte.

3. Eine Zeugin, die in der Nähe des Geschäftes auf dem Beifahrersitz eines grauen Autos saß und die Beifahrertür weit geöffnet hatte.

phpa770f3f6ca201405271332.jpg

Leipzig. Nach dem spektakulären Überfall auf ein Juweliergeschäft am Montagvormittag in der Leipziger Südvorstadt fahndet die Polizei weiter nach den Tätern. Im Rahmen der Ermittlung sollen nun die Aussagen von drei mutmaßlichen Zeugen gehört werden, deren Identitäten bisher ebenfalls unbekannt sind.

Zur Bildergalerie

Der Überfall ereignete sich am Montag gegen 11.30 Uhr. Die beiden unbekannten Täter drangen in das Juweliergeschäft ein, fesselten den Inhaber mit Kabelbindern und räumten die Schmuckauslage leer. Anschließend konnte sie mit ihren Fahrrädern entkommen. Dabei könnten die Männer eine Passantin umgefahren haben, die seit Montag ebenfalls gesucht wird.

Die beiden Täter sollen zwischen 20 und 25 Jahre alt, zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß und von kräftiger Statur sein. Die Räuber trugen ein weißes und schwarzes Basecap, sowie eine gelb-weiß-schwarze und dunkelgraue Bermuda-Hose. Außerdem sollen sie eine große Umhängetasche bei sich geführt haben.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr