Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Überfall auf Spätverkauf in Leipzig: Räuber stehlen Geld, Wodka und Handy

Überfall auf Spätverkauf in Leipzig: Räuber stehlen Geld, Wodka und Handy

Die späte Kundschaft hatte nichts Gutes im Sinn: Zwei Männer betraten am Sonntagabend um 22.15 Uhr einen Spätverkauf in der Käthe-Kollwitz-Straße und bedrohten den 39-jährigen Mitarbeiter mit einem Messer.

Voriger Artikel
Betrunkener Autofahrer rammt in Leipzig erst Pkw und dann eine Straßenbahn
Nächster Artikel
Betrunken und ohne Führerschein: Autofahrer kracht in Leipzig-Thekla gegen Gartenzaun

Archivbild

Quelle: dpa

Leipzig. Der Mann sollte die Kasse öffnen, was er auch tat. Die Unbekannten stahlen nicht nur einen dreistelligen Geldbetrag, sondern bedienten sich auch aus den Regalen, teilte die Polizei am Montag mit.

So packten die Räuber kleine Wodkaflaschen im Wert von mehr als 100 Euro ein, ließen außerdem noch ein Handy im Wert von 500 Euro mitgehen, das auf dem Verkaufstresen lag. Dann flüchteten die Täter Richtung Clara-Zetkin-Park. Die Polizei wurde sofort benachrichtigt, und konnte in Tatortnähe einen Mann festnehmen, auf den die Beschreibung durch den Spätverkauf-Mitarbeiter passte.

Bei dem zweiten Täter soll es sich um einen etwa 25 Jahre alten Mann handeln, ungefähr 1,70 Meter groß, der mit einer Jeanshose, Pullover und Jacke bekleidet war. Der Mann war von normaler Statur. Das Gesicht hatte er teils mit einem weißen Tuch vermummt. Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 entgegen, auch telefonisch unter (0341) 966 4 6666.

lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr