Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Überfall auf Tankstelle - Mitarbeiterin schlägt Räuber in die Flucht
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Überfall auf Tankstelle - Mitarbeiterin schlägt Räuber in die Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:37 14.08.2017
Zwei Jugendliche wollten in der Nacht zum Montag eine Tankstelle in Leipzig-Grünau ausrauben. Quelle: dpa
Leipzig

In der Nacht zum Montag haben zwei junge Männer versucht, eine Tankstelle in der Lützner Straße in Leipzig-Grünau zu überfallen.Wie die Polizei mitteilte, betraten die beiden etwa 14 bis 17 Jahre alten Jugendlichen gegen 1.40 Uhr die Tankstelle und forderten von einer 67-jährigen Mitarbeiterin die Herausgabe des Bargeldes.

Als die Frau sich weigerte, bedrohten die jungen Männer sie mit einem „pistolenähnlichen Gegenstand“. Daraufhin drohte die 67-Jährige die Polizei zu rufen. Die beiden beiden Jugendlichen ergriffen die Flucht. Auf ihrem Weg nach draußen erbeuteten sie einige Flaschen Bier.

Die Mitarbeiterin der Tankstelle vermerkte den Zwischenfall zunächst nur im Schichtbuch. Erst der Geschäftsführer alarmierte am nächsten Tag die Polizei.

hgw.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachdem erst am Freitag ein Unbekannter in einem Hochhaus in Leipzig-Grünau Feuer gelegt hatte, war am Sonntagnachmittag erneut ein Brandstifter am Werk.

14.08.2017

In der Nacht zum Sonntag hat ein betrunkener Mann in Neustadt-Neuschönefeld mindestens neun Reifen zerstochen. Bei ihm wurde ein Alkoholwert von 1,38 Promille festgestellt.

14.08.2017

In den vergangenen fünf Jahren gab es trotz gestiegenem Verkehr weniger Unfälle in Leipzig. Allerdings waren dabei mehr verletzte Personen zu beklagen. Die Stadtverwaltung hat mehrere Unfallschwerpunkte im Blick.

14.08.2017