Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Überfall auf schwangere Frau in Leipzig – Mann tritt seinem Opfer in den Unterleib

Überfall auf schwangere Frau in Leipzig – Mann tritt seinem Opfer in den Unterleib

Bei einem schweren Übergriff ist eine schwangere Frau am Sonntag in Leipzig verletzt worden. Die 29-Jährige war nach Angaben der Polizei gegen 9 Uhr am Brühl unterwegs, als sie von einem Mann überfallen wurde.

Voriger Artikel
Missglückte Rettung in Leipzig-Schleußig: Frau will Hund aus Fluss holen und bricht selbst ein
Nächster Artikel
Leipziger kehrt aus dem Urlaub zurück – Fahrzeug im Wert von 20.000 Euro gestohlen

Notarzt im Einsatz

Quelle: dpa

Leipzig. Der Täter habe die in der 14. Woche Schwangere zu Boden gestoßen und ihr anschließend in den Unterleib getreten. Danach sei der Mann schließlich in Richtung Nikolaistraße geflüchtet.

Das Motiv liegt den Beamten zufolge noch völlig im Dunklen. Die Frau sei noch nicht vernehmungsfähig. Über ihren Gesundheitszustand machte die Polizei zunächst keine Angaben. Zum Täter liegt aber eine Personenbeschreibung vor: Er ist demnach zwischen 45 und 50 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, trägt eine Brille mit Rand und kurze schwarze Haare. Zum Tatzeitpunkt trug er eine braune Jacke. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0341/35310 entgegen.

mro/dtb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr