Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 18-Jähriger von drei Unbekannten brutal überfallen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 18-Jähriger von drei Unbekannten brutal überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:50 12.01.2019
Symbolbild. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Leipzig

Überfall am Freitagabend in Zentrum-West: Nach Angaben der Polizei wurde ein 18-Jähriger gegen 20:20 Uhr zunächst von drei Unbekannten verfolgt und dann gestellt. Die Täter schlugen und traten ihr Opfer und drohten verbal damit, den 18-Jährigen mit einem Messer zu verletzten.

Die Unbekannten raubten den Rucksack samt Sportsachen und Brieftasche des jungen Mannes. Im Anschluss flüchteten sie unerkannt mit ihrer Beute im geschätzten Wert von rund 630 Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von RND/LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was für ein Alptraum-Fahrgast: Weil der Bus im Leipziger Straßenverkehr anhalten musste, wurde ein 36-Jähriger übergriffig. Zunächst verbal – und dann auch körperlich.

12.01.2019

Mit einem Großaufgebot sicherte die Bundespolizei in der Silvesternacht den Hauptbahnhof. 900 potenzielle Störer verwies sie von dort. Verglichen mit anderen Regionen eine gewaltige Zahl.

11.01.2019

Im Leipziger Südwesten kam es zu einem Auffahrunfall. Die Unfallverursacherin war betrunken und hatte zu spät gebremst. Den Führerschein musste sie noch vor Ort abgeben.

11.01.2019