Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Überfall in Leipzig-Lindenau: Räuber versprüht Reizgas und entreißt Handtasche

Überfall in Leipzig-Lindenau: Räuber versprüht Reizgas und entreißt Handtasche

Ein unbekannter Täter hat Heiligabend in den Morgenstunden eine Frau überfallen und ihre Handtasche geraubt. Die 43-Jährige war gegen 5.10 Uhr im Stadtteil Lindenau an der Ecke Georg-Schwarz-Straße / Erich-Köhn-Straße unterwegs, als sich ihr der Mann näherte.

Voriger Artikel
Einbrecher steigen in Postfiliale ein und stehlen die Kasse
Nächster Artikel
Maskierte Sprayer beschmieren drei Busse in Leipzig - Polizei nimmt einen Mann fest

Die Angreifer sprühte seinem Opfer Reizgas ins Gesicht und raubte es dann aus.

Quelle: Uwe Pullwitt

Leipzig. Der Räuber sprühte seinem Opfer zunächst Reizgas ins Gesicht und entriss ihr anschließend die Tasche, heißt es aus dem Führungs- und Lagezentrum der Polizei. Anschließend sei er geflüchtet.  

Die Beamten hätten im Wohnviertel nach dem Räuber gesucht. Gefunden haben sie, so die Polizei, aber zunächst nur die Tasche. Die Wertgegenstände seien nicht mehr darin gewesen. Die Frau musste sich in einem Krankenhaus behandeln lassen.

In der Nähe des Tatorts fanden die Polizisten später einen Mann, der versuchte, sich vor den Beamten zu verstecken. Der 36-Jährige entsprach der Personenebeschriebung des Opfers. Daraufhin wollten die Polizisten den mutmaßlichen Räuber an einer Straßenbahnhaltestelle kontrollieren. Dieser flüchtete jedoch. Die Polizisten verfolgten den Mann und nahmen ihn fest. Am 25. Dezember wurde er dem Haftrichter vorgeführt.

mro/joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr