Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Überfall in Leipzig-Neulindenau: Täter sticht plötzlich auf 31-jährigen Passanten ein

Überfall in Leipzig-Neulindenau: Täter sticht plötzlich auf 31-jährigen Passanten ein

Ein Überfall ereignete sich am Sonntagmorgen in Leipzig-Neulindenau auf der Lützner Straße, Ecke Saalfelder Straße. Wie die Polizei mitteilte, stach ein unbekannter Täter gegen 7 Uhr auf offener Straße auf einen 31-jährigen Mann ein.

Voriger Artikel
Brand in Leipzig-Leutzsch – Sofa geht in der Nacht in Flammen auf
Nächster Artikel
Einbrecher in Leipzig unterwegs: Täter machen Beute in Lindenauer Wohngemeinschaft

Archivbild

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Das Opfer erlitt Verletzungen am rechten Arm und Bein und musste im Krankenhaus behandelt werden, hieß es weiter. Der Angegriffene hoffte, den Täter mit Bargeld beschwichtigen zu können.

Er gab dem Mann 20 Euro, mit denen der Unbekannte flüchtete. Der Täter ist laut Polizeiangaben etwa 1,70 Meter groß, kräftig und etwa 25 bis 35 Jahre alt. Der Mann hat kurze, blonde Haare. Er trug zum Tatzeitpunkt eine schwarze Hose, ein schwarzes T-Shirt und schwarze Handschuhe. Hinweise können an jede Polizeidienststelle gegeben werden.

lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr