Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Überfall in der Georg-Schumann-Straße: Wieder Verkäuferin mit Pistole bedroht

Überfall in der Georg-Schumann-Straße: Wieder Verkäuferin mit Pistole bedroht

Am Dienstagmittag ist ein Matratzen-Geschäft in der Georg-Schumann-Straße überfallen worden. Nach Angaben der Polizei war der Täter gegen 13.15 Uhr in den Laden gekommen, bedrohte die Verkäuferin mit einer Pistole und forderte Bargeld.

Leipzig. Die Angestellte öffnete die Kasse und gab einige Geldscheine heraus. Bevor der Räuber flüchtete, sprühte er der Frau Reizgas ins Gesicht.

Der Täter wird als 20 bis 25 Jahr alt, 1,60 bis 1,70 Meter groß und schlank beschrieben. Er habe ein ungepflegtes Äußeres und dunkelblonde Haare. Er trug dunkle Kleidung, eine graue Mütze sowie Handschuhe. Den Angaben zufolge habe er einen „schleppenden Gang“.

In den vergangenen Tagen waren mehrfach Geschäfte auf vergleichbare Weise und von einem ähnlich beschriebenen Täter überfallen worden.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr