Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Überfall mit großkalibriger Pistole auf Kiosk in Leipzig-Gohlis – Polizei sucht Täter
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Überfall mit großkalibriger Pistole auf Kiosk in Leipzig-Gohlis – Polizei sucht Täter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 10.12.2013
Zwei Unbekannte überfielen am Montagabend einen Kiosk in Leipzig-Gohlis und bedrohten die Verkäuferin mit einer Pistole. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

Die Räuber forderten die Herausgabe von Bargeld und Zigaretten. Aus Angst übergab die Frau den Männern einige Geldscheine aus der Kasse und vier Schachteln Zigaretten. Mit einer dreistelligen Summe Bargeld konnten die Männer in unbekannte Richtung flüchten. Die Mitarbeiterin blieb bei dem Überfall unverletzt.

Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden:

Der Mann mit der Pistole war etwa 1,85 Meter groß, circa 30 Jahre alt und schlank. Er trug eine dunkle Jacke mit Kapuze, eine dunkelgraue Jogginghose und war vermutlich mit einem Schal oder Tuch maskiert.

Der zweite Täter war ebenfalls 1,85 Meter groß und etwa 30 Jahre alt und hatte eine schlanke Figur. Ein schwarzer Integralhelm (Vollvisierhelm) verdeckte sein Gesicht, wobei das Visier offen war. Der Mann hatte eine unreine, picklige Haut.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den zu den Tätern geben können, können sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder unter der Telefonnummer (0341) 96 64 66 66 melden.

swd/nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um sich Zutritt in eine Gaststätte in der Wurzner Straße in Leipzig-Neustadt zu verschaffen, haben Diebe am Samstagmorgen auf der Rückseite des Hauses ein Loch in die Außenwand geschlagen.

09.12.2013

Die beiden am Donnerstag in Leipzig-Grünau von Flammen verletzten Brüder sind nicht überfallen worden. Anders als zunächst angenommen, waren die elf und 13 Jahre alten Jungen offenbar doch nicht Opfer einer Attacke mehrerer Jugendlicher, teilte die Polizei am Montag mit.

09.12.2013

Erneut ist eine Verkäuferin in Leipzig mit einem Messer bedroht worden. Nach Angaben der Polizei betraten zwei unbekannte Männer am Sonntag gegen 17 Uhr ein Matratzengeschäft in der Prager Straße.

09.12.2013
Anzeige