Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Übergriff auf 21-jährigen Leipziger an Neujahr – Polizei veröffentlicht Überwachungsbilder

Übergriff auf 21-jährigen Leipziger an Neujahr – Polizei veröffentlicht Überwachungsbilder

Bei der Suche nach vier jungen Gewalttätern bittet die Leipziger Polizei um die Mithilfe der Bevölkerung. Den Männern wird vorgeworfen, gemeinsam einen 21-jährigen Leipziger schwer am Kopf verletzt zu haben, wie aus einer Mitteilung der Polizei von Mittwoch hervorgeht.

Voriger Artikel
Jobcenter-Angreifer war Wiederholungstäter – Haftbefehl wegen versuchten Mordes
Nächster Artikel
Unbekannte brechen 110 Autos am Leipziger Porsche-Werk auf

Die Polizei fragt: Wer kennt diese vier Männer oder kann Informationen zu ihrem Aufenthaltsort geben?

Quelle: Polizei

Leipzig. Demnach schlugen die vier mutmaßlichen Täter am Neujahrsmorgen 2013 in einer Straßenbahn grundlos auf das Opfer ein.

Der 21-jährige Geschädigte fuhr gemeinsam mit zwei Freunden am 1. Januar gegen 6 Uhr mit der Tram-Linie 1 in Richtung Mockau. An der Haltestelle Willy-Brandt-Platz stiegen fünf junge Männer ein. Nachdem die Zugestiegenen zunächst kurz in einer Fremdsprache miteinander redeten, prügelten vier von ihnen auf den 21-Jährigen ein. Das Opfer erlitt dadurch schlimme Verletzungen am Kopf. Der fünfte im Bunde sowie die beiden 26 und 24 Jahre alten Begleiter des Opfers verhielten sich passiv. Die Polizei wurde von einer anderen Zeugin alarmiert.

Die Täter sind laut Beschreibungen der Zeugen circa 20 Jahre alt, trugen allesamt kurze bis gar keine Haare, waren mit schwarzen Oberteilen bekleidet und sprachen vermutlich russisch.

Wer weitere Angaben zum Tathergang oder zur Identität der abgebildeten Personen machen kann, meldet sich bitte beim Polizeirevier Leipzig-Zentrum unter (0341) 71 05 0.

ala

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr