Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Überholmanöver im Leipziger Westen verursacht Unfall mit drei Autos - 30.000 Euro Schaden

Überholmanöver im Leipziger Westen verursacht Unfall mit drei Autos - 30.000 Euro Schaden

30.000 Euro – das ist die Bilanz eines Unfalls mit drei beteiligten Fahrzeugen am Freitagabend in Leipzig-Lindenau. Wie die Polizei mitteilte, war ein 45-jähriger Autofahrer gegen 17.15 Uhr auf der Schomburgkstraße unterwegs in Richtung Merseburger Straße.

Leipzig. Als er nach rechts in die Ernst-Keil-Straße einbiegen wollte, wurde er von einem 59-Jährigen überholt, sodass beide Pkw kollidierten.

Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug des Überholenden anschließend in das entgegenkommende Auto eines 25-Jährigen geschleudert. Die 45- und 59-jährigen Fahrer mussten mit leichten Verletzungen ambulant versorgt werden. Der Verkehr wurde vorübergehend wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

stb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr