Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Überholmanöver im Leipziger Westen verursacht Unfall mit drei Autos - 30.000 Euro Schaden

Überholmanöver im Leipziger Westen verursacht Unfall mit drei Autos - 30.000 Euro Schaden

30.000 Euro – das ist die Bilanz eines Unfalls mit drei beteiligten Fahrzeugen am Freitagabend in Leipzig-Lindenau. Wie die Polizei mitteilte, war ein 45-jähriger Autofahrer gegen 17.15 Uhr auf der Schomburgkstraße unterwegs in Richtung Merseburger Straße.

Leipzig. Als er nach rechts in die Ernst-Keil-Straße einbiegen wollte, wurde er von einem 59-Jährigen überholt, sodass beide Pkw kollidierten.

Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug des Überholenden anschließend in das entgegenkommende Auto eines 25-Jährigen geschleudert. Die 45- und 59-jährigen Fahrer mussten mit leichten Verletzungen ambulant versorgt werden. Der Verkehr wurde vorübergehend wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

stb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr