Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Überholmanöver scheitert: 74-jährige Autofahrerin und Radfahrer schwer verletzt

Überholmanöver scheitert: 74-jährige Autofahrerin und Radfahrer schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag gegen 12.30 Uhr in Leipzig: Eine 74-jährige Frau stand mit ihrem Wagen an der Ampel Dieskaustraße - Ecke Arthur-Nagel-Straße neben einem BMW, der auf der linken Fahrspur auf Grün wartete.

Leipzig. Als das Signal kam, wollte die Frau rechts an dem BMW vorbei, beschleunigte und krachte gegen einen geparkten Transporter der Deutschen Post.

Ihr Auto verlor ein Rad, wurde manövrierunfähig und erfasste einen 28-jährigen Radfahrer, der auf dem Fußweg stand. Der Mann wurde schwer verletzt, teilte die Leipziger Polizei mit. Das Fahrrad schleuderte durch die Luft und schlug auf einen Pkw Renault. Die Frau krachte mit ihrem VW Golf frontal vor eine Hauswand. Sie wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Die Rentnerin wurde ebenfalls mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Durch die Bergung war der Verkehr erheblich eingeschränkt und musste über die Bismarckstraße in die Anton-Zickmantel-Straße umgeleitet werden. Gegen 15 Uhr war die Polizei noch vor Ort. Verkehrspolizei und Unfallexperten der Dekra untersuchen den Hergang.

lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr