Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Übersehen: Mehrere Radfahrer stürzen über Autotüren

Fahrradunfälle im Leipziger Süden und Westen Übersehen: Mehrere Radfahrer stürzen über Autotüren

Gleich mehrere Fahrradfahrer wurden am Mittwoch von ihrem Drahtesel gerissen, als ihnen die Fahrertür eines Autos entgegenschlug. Einer von ihnen kam wegen möglicher Verletzungen der Halswirbelsäule ins Krankenhaus.

In Leipzig stürzten am Mittwoch zwei Radfahrer, als ihnen eine Autotür entgegenschlug (Symbolbild).

Quelle: dpa

Leipzig. Zwei Radfahrern wurde die Tür eines Autos zum Verhängnis: Als die Autofahrer aus ihren jeweiligen Wagen ausstiegen, übersahen sie die herannahenden Radfahrer und schlugen ihnen die Tür entgegen.

Laut Polizei stürzte dabei ein 51-jähriger Radfahrer in der Arthur-Hoffman-Straße in der Leipziger Südvorstadt so schwer, dass er wegen Verdachts auf Verletzungen an der Halswirbelsäule ins Krankenhaus gebracht wurde. Ein weiterer 47-Jähriger blieb bei seinem Sturz in der Endersstraße in Leipzig-Lindenau zwar unverletzt, jedoch entstand ein Sachschaden von 2.200 Euro ab Auto und Fahrrad. Nach Angaben der Polizei war er ohne Licht gefahren.

vm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr