Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Umgekippter Laster verliert auf der A14 am Schkeuditzer Kreuz 200 Liter Klebstoff
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Umgekippter Laster verliert auf der A14 am Schkeuditzer Kreuz 200 Liter Klebstoff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:02 11.07.2013
Stau auf der Autobahn 14. (Archivbild) Quelle: dpa
Anzeige
Wiedermar/Leipzig

Der Lastwagen sei erst in den Straßengraben gefahren und dann umgekippt. Der Fahrer wurde leicht verletzt und kam ins Krankenhaus.

Geladen hatte der Laster unter anderem Kabeltrommeln und ein Gefäß mit 1000 Litern Klebstoff, davon liefen etwa 200 Liter in den Graben und auf die Straße. Die Fahrbahn in Richtung Magdeburg war nach dem Unfall für Reinigungsarbeiten gesperrt. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 78 000 Euro.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 66-jähriger Leipziger ist am Mittwochnachmittag in seiner Wohnung in der Georg-Schumann-Straße (Wahren) ausgeraubt worden. Wie die Polizei am Abend auf Nachfrage mitteilte, öffnete der Mann dem unbekannten Täter die Tür, nachdem dieser geklingelt hatte.

10.07.2013

Vier junge Männer im Alter zwischen 16 und 19 Jahren sind beim Diebstahl von Kupferrohren aus einem Leipziger Baumarkt erwischt worden. Zwei Mitarbeiter des Geschäfts in der Dübener Landstraße bemerkten die Tat, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

10.07.2013

Ein Radfahrer hat am Montag eine hochschwangere 31-Jährige im Leipziger Zentrum attackiert. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, befuhr die Frau gegen 14.30 Uhr die Beethovenstraße mit dem Fahrrad.

10.07.2013
Anzeige