Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unbekannte Anrufer scheitern mit Enkeltrick in Böhlitz-Ehrenberg und Leipzig-Neulindenau

Unbekannte Anrufer scheitern mit Enkeltrick in Böhlitz-Ehrenberg und Leipzig-Neulindenau

In den Leipziger Stadtteilen Böhlitz-Ehrenberg und Neulindenau haben am Montag unbekannte Täter erfolglos versucht, mit dem sogenannten „Enkeltrick“ Geld von zwei älteren Damen zu ergaunern.

Voriger Artikel
Identifizierung per DNA: Toter von S-Bahn-Strecke in Leipzig ist 44-Jähriger aus Gohlis
Nächster Artikel
Zigarettenautomat in Borsdorf durch Explosion deformiert: Täter gehen leer aus

Beide Frauen durchschauten die Betrugsmasche am Telefon. (Symbolfoto) (Bild: Remmers/dpa/tmn)

Quelle: dpa

Leipzig. Wie die Polizeidirektion mitteilte, fielen beide Seniorinnen nicht auf die Betrugsmasche am Telefon herein.

Im Falle einer 76-Jährigen aus Böhlitz-Ehrenberg erbat der vermeintliche Enkel Geld, das er für einen Notar brauche. Er sprach mit polnischem Akzent: Deswegen schenkte die Frau ihm anfangs auch Glauben, dass es sich bei der Person um einen Verwandten handelte. Nach Rücksprache mit ihrem Sohn habe sie jedoch den Trick durchschaut, hieß es.

Im zweiten Falle in Leipzig-Neulindenau reagierte eine 72-Jährige resolut: Nachdem der Anrufer um eine Summe zur Begleichung für Anwaltskosten gebeten hatte, sagte die ältere Dame, dass sie kein Geld habe und legte auf. Ob es sich bei den unbekannten Betrügern um die gleichen Anrufer handelte, ist bisher unklar.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr