Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unbekannte besprühen Fahrgäste einer Leipziger Straßenbahn mit Reizgas

Unbekannte besprühen Fahrgäste einer Leipziger Straßenbahn mit Reizgas

Unbekannte haben am Mittwochabend Fahrgäste einer Straßenbahn der Linie 1 mit Reizgas besprüht. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte ein 23-Jähriger mit seiner Freundin die Bahn gegen 21.50 Uhr an der Haltestelle am Klingerweg betreten.

Voriger Artikel
Älterer Mann aus Leipzig-Grünau wird vermisst – Polizei bittet Bevölkerung um Mithilfe
Nächster Artikel
Bei Auffahrunfällen wird in Leipzig ein Mensch verletzt – 17.000 Euro Schaden

Unbekannte haben am Mittwochabend Fahrgäste einer Straßenbahn der Linie 1 mit Reizgas besprüht.

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Im hinteren Bereich bemerkten sie drei Männer. Einer sprühte dem 23-Jährigen im Vorbeigehen eine Flüssigkeit auf die Schulter und verließ anschließend mit den beiden anderen die Tram.

Kurze Zeit später bekam das Paar ebenso wie ein weiterer, 53 Jahre alter Fahrgast Atemprobleme. Der Reiz war so stark, dass sie an der Haltestelle Käthe-Kollwitz-/Marschnerstraße aussteigen mussten. Die Fahrerin der Bahn alarmierte die Polizei.

Der Verdacht liege nahe, dass einer der drei Männer Reizgas versprühte und so die Reizungen von Augen und Atemwegen verursachte, heißt es in der Mitteilung weiter. Ermittelt wird nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

ic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr