Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unbekannte sprühen Hakenkreuz auf Trafohäuschen in Leipzig

Rechte Parolen Unbekannte sprühen Hakenkreuz auf Trafohäuschen in Leipzig

Mit Hakenkreuzen und rechten Parolen haben Unbekannte ein Trafohäuschen in Leipzig beschmiert. Auch ein Elektrokasten und ein Straßenschild wurden beschädigt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen, nachdem in Leipzig ein Trafohäuschen mit rechten Parolen beschmiert worden war. (Symbolbild)

Quelle: LVZ

Leipzig. Unbekannte haben in Leipzig ein Trafohäuschen und einen Elektrokasten mit rechtsextremen Schriftzügen und Parolen besprüht. Unter anderem brachten sie in der Großpösnaer Straße in Liebertwolkwitz mit schwarzer Farbe ein Hakenkreuzsymbol an, wie die Polizeidirektion Leipzig am Dienstag mitteilte.

Außerdem sollen die Schriftzüge "Fuck Antifa" und "Nazizone" zu lesen gewesen sein. Auch ein Straßenschild war nach Angaben der Beamten beschmiert worden.

Polizei und Staatsschutz ermitteln. Die Schmierereien waren am Montag gegen 14 Uhr entdeckt worden und sollen in der Zeit von Sonntag bis Montag entstanden sein. Wer Hinweise zum Täter geben kann oder Beobachtungen gemacht hat, meldet sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 in Leipzig oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr