Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unbekannte bestehlen 90-Jährige in Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unbekannte bestehlen 90-Jährige in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 31.08.2018
Quelle: dpa
Leipzig

Trickbetrüger haben am Donnerstag Geld aus einer Wohnung in der Max-Ligner-Straße in Leipzig-Schönefeld gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, kam die 90-jährige Bewohnerin gegen 11.30 Uhr vom Einkaufen. An der Haustür bot ihr eine unbekannte Frau an, die Taschen hoch zu tragen.

Plötzlich waren es zwei

Oben angekommen betrat die unbekannte Helferin die Wohnung und erklärte, dass sie eigentlich Medikamente an eine andere Hausbewohnerin ausliefern wolle, die jedoch derzeit nicht anzutreffen sei. Die 90-Jährige erklärte sich bereit zu helfen, wenn die Unbekannte der angeblichen Empfängerin eine Nachricht in den Briefkasten werfen würde.

Als die ältere Frau der vermeintlichen Lieferanten bei der Mitteilung helfen wollte, bemerkte sie, dass noch eine weitere Unbekannte in der Wohnung war. Das wurde der 90-jährigen Bewohnerin zu viel und sie schickte die beiden Frauen aus ihrer Wohnung.

Diebstahl erst hinterher bemerkt

Direkt nachdem die beiden gegangen waren, schaute die 90-Jährige nach ihren Wertgegenständen. Sie stellte fest, dass eine Kassette mit einer Testamentsabschrift, dem Sparbuch, Eintrittskarten und einem wertvollen Ring, der ihr vererbt wurde, fehlte.

Der Polizei beschreibt die Bestohlene die vermeintliche Medikamentenlieferantin als 1,55 Meter große Frau von 30 bis 40 Jahren. Sie sprach in gebrochenem Deutsch. Ihre Haare waren schulterlang, glatt und schwarz. Zum Zeitpunkt der Tat trug sie eine silberfarbene Jacke.

Die zweite Frau war größer. Die 90-jährige schätzt sie aber auf ein ähnliches Alter zwischen 30 und 40 Jahren. Ihre Haare sind ebenfalls dunkel. Während des Diebstahls trug sie dunkle Kleidung.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die die Frauen in der Max-Ligner-Straße gesehen haben. Hinweise nehmen die Ermittler in der Essener Straße 1 oder telefonisch unter (0341) 59 35 0 entgegen.

thiko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer Wohnungsdurchsuchung wegen Ruhestörung am Donnerstagmorgen fand die Polizei Drogen, fünf Fahrräder und eine große Zahl an Fahrradteilen. Mindestens eines der Räder als gestohlen gemeldet.

31.08.2018

Schwerer Unfall auf dem Tröndlinring: Ein Auto kam am Donnerstagabend von der Straße ab und krachte gegen ein Werbeschild. Erst an einem Ampelmast kam der Wagen zum Stehen.

31.08.2018

Mehrere Fahrzeuge, das Büro und die Werkstatt eines Autohändlers in der Ludwig-Hupfeld-Straße in Leipzig sind am Freitagmorgen durch ein Feuer zerstört worden. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus.

31.08.2018