Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unbekannte brechen Campingmobile am Kulkwitzer See auf

Leipzig-Grünau Unbekannte brechen Campingmobile am Kulkwitzer See auf

Nach dem Campingwochenende am Kulki wollten zwei Wohnmobilbesitzer vor der Heimfahrt noch gemeinsam Mittag essen. Die Abwesenheit nutzten Einbrecher und stahlen Telefone, Tablets, Navis und Wertsachen aus den Fahrzeugen.

(Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Unschönes Ende eines Wochenendurlaubs am Kulkwitzer See: Unbekannte haben am Montagmittag zwei Wohnmobile in der Seestraße aufgebrochen und dabei umfangreiche Beute gemacht. Wie die Polizei mitteilte, wurden ein Tabletcomputer, ein Rucksack mit Geldkarten und Dokumenten, eine Handtasche mit Geldbörse, Ausweisen und mehreren hundert Euro Bargeld, eine Digitalkamera, ein Navigationssystem ein Smartphone, sowie eine Reisetasche mit Kindersachen und weiterer Heimelektronik gestohlen.

Die beiden Besitzer der Fahrzeuge hatten das Wochenende auf dem Campingplatz verbracht und waren dort am Montag gegen 12.30 Uhr ausgecheckt. Danach aßen sie bis 13.30 Uhr am See zu Mittag, bevor sie die Heimfahrt antreten wollten. Als sie zum Parkplatz zurückkamen, bemerkten sie die Einbrüche und riefen die Polizei.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr