Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unbekannte brechen Zigarettenautomaten in Leipzig-Mockau auf – Polizei sucht Zeugen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unbekannte brechen Zigarettenautomaten in Leipzig-Mockau auf – Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:37 02.02.2015
Unbekannte hebelten einen Zigarettenautomaten in Mockau auf. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige

Ein 49-jähriger Anwohner hatte Hebelgeräusche gehört und die zwei Diebe entdeckt.

Die Männer waren beide etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß, schlank und nicht älter als 25 Jahre. Einer trug eine schwarze Jogginghose mit einem weißen Schriftzug vom Schienbein bis zum Oberschenkel und einem roten Emblem darüber am linken Bein. Weiter war er mit dunkler Jacke, dunkler Mütze und dunklen Schuhen bekleidet.

Der andere Mann trug eine dunkle Hose und eine dunkle Jacke mit einem dunkelgrauen Kapuzenshirt darunter. Hinzu kamen eine schwarze Mütze und dunkle Schuhe mit weißer Sohle. Die beiden Unbekannten liefen dem Zeugen zufolge durch den Fußgängertunnel in Richtung Bochumer Straße/Essener Straße davon.

Die Polizei stellte später fest, dass der Automat aufgehebelt worden war. Ob etwas fehlte, konnte noch nicht geklärt werden. Es laufen jedoch Ermittlungen wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall. In den vergangenen Wochen waren im gesamten Stadtgebiet bereits mehrfach Zigarettenautomaten gesprengt worden.

Zeugen, die Hinweise zu den Tätern in Mockau geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Leipzig-Nord in der Essener Straße 1 oder telefonisch unter der Nummer (0341) 59 35 0 zu melden.

jas

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

 Leipzig. Im Leipziger Zentrum sind in der Nacht zum Sonntag vier Autos beschädigt worden. Wie die Polizei mitteilte, fand ein 28-Jähriger am Morgen den linken Seitenspiegel seines Autos auf der Straße.

02.02.2015

Bei einem Wohnungsbrand in Leipzig-Stötteritz ist am Montagnachmittag eine Katze ums Leben gekommen. In der zweiten Etage eines Wohnhauses in der Unteren Eichstädtstraße geriet nach Angaben der Polizei gegen 16 Uhr eine Friteuse in Brand.

02.02.2015

Nach zwei Sabotageakten am Freitag auf den Bahnstrecken rings um Leipzig läuft der Bahnverkehr inzwischen wieder ohne Störungen. Wie die Deutsche Bahn am Sonntagmorgen mitteilte, konnten die letzten Reperaturarbeiten an einem Kabelschacht am Haltepunkt Markkleeberg-Nord in der Nacht abgeschlossen werden.

01.02.2015
Anzeige