Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unbekannte bricht in Wohnmobil in Leipzig-Grünau ein

Handstaubsauger im Visier Unbekannte bricht in Wohnmobil in Leipzig-Grünau ein

Eine junge Einbrecherin wurde am Freitagmorgen dabei beobachtet, wie sie aus einem in der Uranusstraße abgestellten Wohnmobil flüchtete. Umfangreiche Beute hat sie bei ihrer Tat offenbar nicht gemacht.

(Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Beim Einbruch in ein in der Uranusstraße abgestelltes Wohnmobil ist eine Einbrecherin am frühen Freitagmorgen von einer 47-Jährigen beobachtet worden. Wie die Polizei mitteilte, rauchte die Zeugin auf dem Balkon ihrer Wohnung, als sie die Frau mit einem Gegenstand unter dem Arm aus dem gegenüber abgestellten Fahrzeug rennen sah. Die 47-Jährige informierte den rechtmäßigen Besitzer des Mobils, der wiederum die Polizei einschaltete.

Bei der anschließenden Überprüfung des Campingwagens fehlte lediglich ein Handstaubsauger. Der entstandene Schaden durch den Einbruch beläuft sich auf rund 150 Euro. Nach Angaben der Zeugin war die Täterin etwa 20 bis 25 Jahre alt und rund 1,65 bis 1,70 Meter groß. Ihre Haare waren schwarz und schulterlang. Sie trug ein weißes T-Shirt, eine kurze schwarze Hose und schwarze Schuhe.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Südwest in der Ratzelstraße 222 oder telefonisch unter (0341) 94 600 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr